ROCK & BLUES & JAZZ

Sa 29.6. | 19.30 Uhr | Eintritt: VVK 15,- € | AK 19,- €

Henderson plays Hendrix – Tyler Henderson Trio

bei gutem Wetter im Hof

Zuhause in vielen Stilrichtungen, hat er schon immer eine Vorliebe für die Musik von Jimi Hendrix gehabt.

Ohne die gängigen Hendrix-Klischees haargenau zu kopieren, schafft es Tyler Henderson, dieser Musik neues Leben einzuhauchen und die Atmosphäre der End-Sechziger Jahre live auf die Bühne zu zaubern. Dazu gehört der unverwechselbare Sound der Fender Strat, die auch Jimis Lieblingsinstrument war.

Nick Henderson - Drums

Der Sohn von Tyler entwickelt sich zum lokalen Wiesbadener Drum Talent.

Mal schauen, was der junge Mann an der Seite von Papa für rhythmische Akzente setzt. Die Branche sagt JA!

Klaus Koschwitz - Bass

Er hat Jimi Hendrix als Schüler auf seinem Transistorradio gehört, als dieser 1967 mit „Hey Joe“ in den Hitparaden auftauchte. Ist daraufhin - wie Noel Redding - von der Gitarre auf den Bass umgestiegen und spielt daher meistens mit dem Plektrum. Seither war es immer sein Traum, in einer 3-Mann Band zu spielen.

Zusammen sind sie „ Henderson plays Hendrix“.

www.henderson-plays-hendrix.com

 

Kulturclub Biebrich  |  Armenruhstraße 23  |  65203 Wiesbaden  | Tel.: +49 (0)611 69 22 91  |  E-Mail: info@kulturclub-biebrich.de  |  Homepage: www.kulturclub-biebrich.de  |  Facebook: Kulturclub-Biebrich